A NEVER ENDING STORY

Ich bin diese Woche in die zweite Klausurphase in diesem Halbjahr gestartet.

Gerade warten zwei Klassensätze darauf, korrigiert zu werden. Die Englischarbeiten der „Kleinen“ korrigiere ich immer Aufgabenweise… Bedeutet beispielsweise, erst wenn ich den Grammatikteil in allen Tests korrigiert habe, beginne ich mit dem nächsten Abschnitt. So behalte ich besser den Überblick und bin zudem auch schneller – bilde ich mir zumindest ein.

Wie macht ihr das? Ähnlich, oder korrigiert ihr das ganze Ding am Stück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.